Lade Inhalte...

Wels

Rabl: "Wir spüren ein Erstarken der SPÖ"

09. Januar 2021 06:35 Uhr

WELS. Welser Bürgermeister zieht eine düstere Corona-Bilanz und warnt vor einer Allianz linker Parteien nach der Wahl. Die FPÖ-Bundespartei nimmt er gegen Kritik in Schutz.

  • Lesedauer etwa 2 Min
2020 werde als Jahr der Entbehrungen und des Verzichts in die Geschichte eingehen, sagt Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) im Interview mit der Welser Zeitung. Heuer kämpft er um seine Wiederwahl und hofft, dass die FPÖ in Wels erneut stärkste Kraft wird. Zugleich warnt Rabl vor einer rot-grün-pinken Mehrheit.