Lade Inhalte...

Wels

Nach 1641 Tagen hat Wels wieder einen Bücherbus

14. Februar 2020 00:04 Uhr

Nach 1641 Tagen hat Wels wieder einen Bücherbus
Große Freude über den neuen Bücherbus bei Markus Wiesinger (l.), Andreas Rabl und Johann Reindl-Schwaighofer

WELS. Neuer Wissensbus versorgt die Stadtteile mit Literatur und wird auch als mobile Bürgerservicestelle eingesetzt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Rund 500.000 Euro ließ die Stadt Wels für den neuen Bücherbus springen. Vor mehr als vier Jahren oder exakt 1641 Tagen wurde der alte Bus außer Dienst gestellt. Die zuständigen Stadtpolitiker feierten die gestrige Ankunft des Wissensbusses, so der neue Name dieser mobilen Bildungseinrichtung, geradezu euphorisch: "Es ist die Sprache, die unserem Denken Ausdruck verleiht.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper