Lade Inhalte...

Wels

Lage entspannt sich, aber noch kein Ende in Sicht

19. Februar 2021 00:04 Uhr

WELS / GRIESKIRCHEN. Derzeit werden am Klinikum 16 Covid-Patienten behandelt

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das Ende der Pandemie ist noch nicht in Sicht. Doch nach der zweiten Welle im Herbst hat sich auch im Klinikum Wels-Grieskirchen die Lage entspannt. Mit Stand gestern lagen auf der Normalstation in Wels 14 Menschen mit einer Covid-Erkrankung, ein Patient muss auf der Intensivstation behandelt werden, in Grieskirchen ist derzeit nur ein Corona-Patient im Spital. Der 24. November war bisher der Tag mit den meisten Covid-19-Fällen.