Lade Inhalte...

Wels

Aus der Bahn geworfen: Weiterhin kein Betreiber für Luisenhöhe in Sicht

Von Michaela Krenn-Aichinger  07. August 2021 06:43 Uhr

HAAG. Interessent sprang ab, "Millionengrab" wird nun auch zum Thema im Haager Wahlkampf.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Auf der Homepage des Erlebnisbergs Luisenhöhe wird der Eindruck erweckt, dass es weiterhin "Bahn- und Rodelspaß" am Haager Hausberg gibt. Allerdings stehen nach der Insolvenz des Tourismusunternehmens im Jänner 2020 und nach dem Kauf durch die Gemeinde sowohl die Erlebnis- als auch die Sommerrodelbahn weiterhin still. Wie es weitergeht, ist völlig offen, denn ein branchenfremder Interessent, der die Bahn auf der Luisenhöhe weiterbetreiben wollte, ist vor einigen Monaten wieder abgesprungen.