Lade Inhalte...

Wels

300 Jahre alte Marienstatue bekommt bereits die vierte Schönheitsoperation

27. Juli 2020 06:04 Uhr

300 Jahre alte Marienstatue bekommt bereits die vierte Schönheitsoperation
Restauratorin Katharina Warum arbeitet sich von oben nach unten. Die Sanierung der Marienstatue steht vor dem Abschluss.

WELS. Restauratorin Katharina Warum entfernt von der unbefleckten Jungfrau Altersflecken

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Welser Mariensäule ist seit kurzem eingerüstet. Das barocke Kleinod an der Kreuzung Ringstraße/Adlerstraße wurde 1999 ein letztes Mal restauriert. Witterungsspuren und eine dicke Staubschicht haben der 300 Jahre alten Statue und dem steinernen Unterbau stark zugesetzt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper