Lade Inhalte...

Oberösterreich

Verwirrung um PCR-Test-Regelung: Was gilt beim Besuch im Seniorenheim?

Von Robert Stammler  23. November 2021 00:04 Uhr

LINZ. Besucher von Heimbewohnern brauchen 2Gplus, es gibt aber Ausnahmen

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Tante Gerti" ist 95 Jahre alt und wohnt in einem Linzer Seniorenheim. Besuch würde sie regelmäßig bekommen. Wenn da nicht die strengen Zutrittsbestimmungen wären. Um ihre Angehörigen besuchen zu dürfen, müssten sie ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen können, berichten viele OÖN-Leserinnen und Leser. Doch PCR-Tests sind vergriffen, werden nicht überall abgenommen und die Wartezeit auf das Ergebnis dauert. "Eine reine Schikane", wie Leserin Angela Etzinger sagt.