Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Volksschulkinder mussten zehn Jahre ohne Wartehaus im Regen ausharren

Von Hannes Fehringer,  30. November 2022 06:00 Uhr
Volksschulkinder mussten zehn Jahre ohne Wartehaus im Regen ausharren
Dem Bundesdenkmalamt gefällt das neue Buswartehäuschen. Dass es lange dauerte, daran will keiner schuld sein.

SANKT VALENTIN. St. Valentins Stadtregierung und das Bundesdenkmalamt geben einander gegenseitig die Schuld.

Für eine Protestaktion wechselten die Gemeinderäte der VP zu den Heimwerkern und nagelten eine Bretterbude zusammen, die sie vor der Pforte der Volksschule in St. Valentin absetzten. An der Bucht bei der Haltestelle warteten die Kinder nach Unterrichtsende nämlich schon seit Generationen von Taferlklasslern ohne einen Unterstand im Regen auf den Schulbus.