Lade Inhalte...

Steyr

Ungenießbares Wasser: Aschach/Steyr sucht den Verschmutzer

Von Hannes Fehringer  27. Juni 2022 18:16 Uhr

Wie Ether ins Wasser gelangte, ist noch ein Rätsel
Die beiden Aschacher Brunnen liegen direkt nebeneinander

ASCHACH AN DER STEYR. Seit mehreren Tagen ist das Trinkwasser in Aschach an der Steyr ungenießbar. Experten des Landes haben am Sonntag die Fahndung nach dem Verschmutzer der Brunnen aufgenommen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Sonntagfrüh, da hatte in der Landgemeinde noch kein Hahn gekräht, füllten Fachleute der Abteilung Umwelt- und Wasserwirtschaft des Landes Oberösterreich bereits kühles Nass aus der Ortswasserleitung in ihre Messbecher. Die Beprobung des Trinkwassers wird in der Gemeinde jetzt zum täglichen Brot, mit der Hoffnung, dass die Leute im Labor nichts Anstößiges in der Flüssigkeit finden.