Lade Inhalte...

Steyr

Umwidmung auf Bauland ist "eine logische Entwicklung"

Von   28. Juni 2022 00:04 Uhr

Vogl: "Wir müssen lernen, miteinander mehr zu arbeiten"
Der Steyrer Bürgermeister Markus Vogl (SP)

STEYR. Debatten um GWG-Projekt in Gleink – Anrainer sehen die geplanten Reihenhäuser kritisch, Stadtchef will Platz für Familien schaffen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Wir haben noch bis 8. Juli Zeit, Stellungnahmen abzugeben", sagt Renate Morawek. Und seufzt. Sie ist eine der Anrainerinnen in der Winklingerstraße in Gleink, die sich mit einem neuen Wohnbauprojekt der GWG konfrontiert sehen. Konkret sollen, wie die OÖN bereits berichteten, bis zu 120 Wohneinheiten auf zwei freien, insgesamt rund 23.000 Quadratmeter großen Grundstücken errichtet werden.