Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Keine Bautätigkeit nach Demo gegen Funkmast

Von Hannes Fehringer,  07. August 2019 00:04 Uhr
Keine Bautätigkeit nach Demo gegen Funkmast
Die Haager wehren sich, dass eine Siedlung nun mehr bestrahlt wird. Bild: feh

STADT HAAG. Anrainer in Stadt Haag gingen gestern früh gegen einen Handymast der ÖBB vor Bahnübergang auf die Straße.

Das Läutwerk des Bahnschrankens setzte sich in Gang, der Balken senkte sich, ein Güter- oder Regionalzug rauschte durch. Jeden Augenblick musste Petra Königshofer von der Bürgerinitiative ihre Rede zur gestrigen Morgenkundgebung unterbrechen und rief die versammelte Menge auf, während des Lärms an die Verantwortlichen der ÖBB "liebevolle Gedanken" zu senden.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: