Lade Inhalte...

Steyr

Kaineder über die Westspange: "Ein aus der Zeit gefallenes Asphalt-Projekt"

Von Gerald Winterleitner  10. Mai 2022 04:37 Uhr

STEYR. Kosten für die 4,1 Kilometer lange Umfahrung verdoppelten sich auf 55 Millionen Euro

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Westspange sei ein Projekt, das gewaltig viel Boden vernichtet, neuen Verkehr nach Steyr holt und jegliche Klimaschutzbemühungen konterkariert, sagt der in Dietach wohnende Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder (Grüne): "Die Menschen brauchen sie nicht, die Umwelt schon gar nicht." Rund zweieinhalb Monate nachdem Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FP) die Umfahrungsstraße auf "Grün" geschaltet hatte, bekräftigten gestern die Grünen bei einer Pressekonferenz in Steyr ihren Widerstand. Dabei