Lade Inhalte...

Steyr

Im Hallerwald kann man tief frischen Atem holen

Von Hannes Fehringer  29. Juli 2021 00:04 Uhr

ADLWANG. In der Gemeinde Adlwang wurde in einem Forst ein Rundweg zur bewussten Erholungssuche angelegt

  • Lesedauer < 1 Min
Nichts tun. Nur in der Hängematte liegen, auf die Baumwipfel schauen, mit den Augen den am Himmel vorbeiziehenden Wolken folgen und mit den Ohren dem Gebrumme der Hummeln lauschen. Die Waldesruhe können Besucher jetzt in einem 107 Hektar großen Forst im Hallerwald in Adlwang finden. Der Rundweg mit unzähligen Erlebnispunkten, an denen die Wanderer die Natur stehend, sitzend und liegend erleben können, wurde nun als ein fast zur Gänze von der EU gefördertes Leader-Projekt eröffnet.