Lade Inhalte...

Steyr

Hochwasserschutz Schiffweg: "Rest übernimmt der Biber"

20. Januar 2021 00:04 Uhr

STEYR. Der Auftrag, am Ennsufer Bäume zu fällen, lag seit September beim Magistrat. Gestern wurde mit Anrainern ein Kompromiss gesucht.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wie Telefonmasten ragen vereinzelt Bäume entlang des Unteren Schiffweges am mit Stümpfen übersäten Ennsufer hervor. Aus forstlicher Sicht gibt es keinen Grund, warum diese Weiden und Eschen stehen gelassen wurden. "Die gehörten eigentlich auch weg", murrt ein erfahrener Waldarbeiter.