Lade Inhalte...

Steyr

Hilfsprojekt: Im griechischen Dorf gedeiht bestes Bio-Gemüse aus Steyr

12. August 2019 00:04 Uhr

Hilfsprojekt: Im griechischen Dorf gedeiht bestes Bio-Gemüse aus Steyr
Garyfalia Stavraki, Vangelis Mantzios und ihr Sohn Apostolis

NEUZEUG, NERAIDOVRISI. Ein Neuzeuger Griechenland-Fan möchte der Familie Stavraki-Mantzios erneut unter die Arme greifen. Für den Anbau von 200 Olivenbäumen werden 2000 Euro benötigt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Bewohner? Nein, die findet man in Neraidovrisi kaum noch. Die meisten von ihnen haben das kleine griechische Dorf längst verlassen oder sind gestorben. Von den Häusern, die sie einst bewohnt haben, sind nur noch Ruinen übrig. Dass es hier dennoch Leben gibt und auf einem kleinen Anwesen Tomaten, Paprika, Gurken und mehr gedeihen, ist Garyfalia Stavraki und Vangelis Mantzios zu danken – und der tatkräftigen Hilfe aus der Region Steyr. Das bescheidene Steinhaus, das das griechische Paar
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 18.207.238.169 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.