Lade Inhalte...

Steyr

"Hier wird im Nachhinein massiv in ihr Grab gespuckt"

Von Gerald Winterleitner  03. August 2022 00:04 Uhr

"Hier wird im Nachhinein massiv in ihr Grab gespuckt"
Tausende Menschen gedachten bei den Trauerkundgebungen der Initiative YesWeCare in Wien, Linz und anderen Städten der Ärztin Lisa-Maria Kellermayr, die nach Morddrohungen von Impfgegnern aus dem Leben geschieden ist.

STEYR. Fassungslosigkeit nach dem Tod von Lisa-Maria Kellermayr:

  • Lesedauer etwa 2 Min
Monatelang war Lisa-Maria Kellermayr Hass und Morddrohungen von Impfgegnern im Netz ausgesetzt gewesen. Am Freitag setzte die Allgemeinmedizinerin aus Seewalchen ihrem Leben auf tragische Art ein Ende. Doch was bedeutet dieses fürchterliche Ende für eine längst tief gespaltene Gesellschaft, was für Ärzte?