Lade Inhalte...

Steyr

Herzog von Württemberg wendet sich in offenem Brief gegen die Camping-Pläne

03. März 2021 00:06 Uhr

Der von Bürgermeister Wallner beleidigte Eigentümer des Schiederweihers will nun alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen, um das Tal vor einer Fehlentwicklung zu bewahren.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Konflikt rund um den auf dem Areal der abgebrannten Peham-Villa bei der Polsterlucke geplanten Luxus-Campingplatz geht in die nächste Runde. Der bereits 85-jährige Carl Herzog von Württemberg, Ehrenbürger der Gemeinde Hinterstoder, hat sich nun in einem offenen Brief an die Stodertaler gewandt.