Lade Inhalte...

Steyr

Der QR-Code für Touristen-Handys ist ein weißer Fleck

Von Hannes Fehringer  18. Oktober 2021 00:04 Uhr

  • Lesedauer etwa 1 Min
STEYR. Die Pressestelle und die Brückenbauabteilung des Magistrates hatten sich einige Mühe gemacht: Die Techniker sammelten alle Daten über die Brücken und Stege in der Stadt, Pressesprecherin Belinda Kastlunger brachte sie textlich auf den Punkt, und Designer Michael Atteneder hatte ein Auge auf eine gute Lesbarkeit. An die Geländer von 27 Brücken in der Altstadt wurden dann rechtzeitig vor Beginn der Landesausstellung "Arbeit. Wohlstand.