Lade Inhalte...

Steyr

Miglars würziger WortWechsel

04. Dezember 2020 14:55 Uhr

REICHRAMING. Die Allerjüngste ist unsere Autorin ja auch nicht mehr. Zum alten Eisen zählt sie deswegen aber noch lange nicht. Beides darf ganz wertneutral festgestellt werden. Warum Astrid Miglar aber bei manch einem geschlechterspezifischen Klischee in Wallung gerät, sie beim Anblick eines Jünglings dann aber doch weiche Knie bekommt, müssen Sie sie jedoch schon selbst fragen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ältere Frauen, junge Männer: Bauchentscheidungen, und warum ich unheimlich gern zum Zahnarzt gehe! Und es begab sich in der Adventzeit: „Ja“, sagt der Mann, der mir im Warteraum der Zahnarztpraxis gegenübersitzt, „niemand wird jünger.“ Seine unmaskierte Gesichtshälfte wirft einen Blick auf die Schlagzeile der Zeitung in meiner Hand. Auf der Front: Emmanuele Macron mit seiner Frau Brigitte. Mein Gegenüber nickt hin zum Cover. „Mir wäre egal, ob zwischen mir und