Lade Inhalte...

Oberösterreich

Skigebiete: Warum zwei Meter Abstand einer zu viel sein könnten

19. Januar 2021 12:18 Uhr

LINZ. Schließen? Oder viel Arbeit für wenige Besucher? Oberösterreichs Liftbetreiber warten auf die neue Verordnung der Bundesregierung.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Als die Skigebiete am 24. Dezember öffneten, war die Aufregung darüber noch größer als der Andrang. Nicht jeder konnte verstehen, warum strenge Kontaktbeschränkungen ausgerechnet vor Liften und Gondeln nicht mehr gelten sollten. Der Skibetrieb nahm deswegen- aber vor allem aufgrund des schlechten Wetters- nur ganz langsam Fahrt auf.