Lade Inhalte...

Salzkammergut

Zwei der vier Traunseegemeinden verzichten auf ein Sommerfeuerwerk

Von Edmund Brandner  04. August 2022 05:48 Uhr

Zwei der vier Traunseegemeinden verzichten auf ein Sommerfeuerwerk
Am Samstag ab 18 Uhr findet die Traunkirchner Märchennacht statt – inklusive Feuerwerk.

TRAUNKIRCHEN. Der Umweltgedanke und der Krieg in der Ukraine führten zu einem Umdenken

  • Lesedauer etwa 1 Min
Für Freunde von Feuerwerken ist der diesjährige Sommer am Traunsee enttäuschend. Sowohl in Gmunden als auch in Altmünster wird auf die traditionelle Knallerei heuer verzichtet. Beim Altmünsterer Seefest "Da Traunstein leucht" am 22. Juli blieb es am Himmel ruhig. Die Tourismus- und Gemeindeverantwortlichen hatten zwei Begründungen: Einerseits verzichtete man zugunsten der Umwelt auf die Raketen, andererseits hätte man ein Feuerwerk angesichts des Krieges nur wenige Hundert Kilometer weiter