Lade Inhalte...

Salzkammergut

Von einem Ohlsdorfer Garten aus wird Österreichs Obstsortenvielfalt erhalten

27. Januar 2021 00:04 Uhr

OHLSDORF. Klaus und Gabi Strasser verschenken in diesen Tagen Hunderte Edelreiser seltener Sorten.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Wer Äpfel im Supermarkt kauft, hat eine Auswahl von bis zu 20 Sorten. Wer sich selbst einen Baum pflanzt, kann in guten Baumschulen zwischen 70 Sorten wählen. Im Obstsortengarten Ohlsdorf (OSOGO) von Gabi und Klaus Strasser wachsen auf 12.000 Quadratmetern rund 2000 verschiedene Apfelsorten (und noch 1000 andere Obstsorten mehr). Wiener Rosenapfel, Haslinger oder Schöner von Wilthshire – es gibt kaum eine alte Apfelsorte, die das Ehepaar nicht als Baum im Garten stehen hat.