Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vöcklabruck spart, auch bei Büchern

Von Edmund Brandner  24. Juli 2020 00:04 Uhr

Vöcklabruck spart – auch bei Büchern Für Michael Neudorfer "ein Skandal"
Dank Michael Neudorfer kommt die Stadtbibliothek im Sommer doch noch zu neuem Lesestoff.

VÖCKLABRUCK. Der Buchhändler Michael Neudorfer schenkt der Stadtbibliothek aus Solidarität 65 Buch-Neuerscheinungen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Mit einem Geschenk stellte sich Michael Neudorfer diese Woche bei der Vöcklabrucker Stadtbibliothek ein: Der Buchhändler überreichte deren Leiterin Elke Groß-Miko 65 Bücher. Allesamt Neuerscheinungen aus den verschiedensten Genres. Aus Neudorfers Sicht war es ein Akt der Solidarität. Denn die Stadtgemeinde Vöcklabruck hat sich wegen der Corona-Krise ein striktes Sparprogramm verpasst und unter anderem der Stadtbibliothek das Einkaufsbudget bis September gestrichen. "Diese Sparmaßnahme