Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Salzkammergut

Altbäuerin wurde durch ihre Kekse nicht reich, aber populär

Von Norbert Blaichinger  24. November 2022 03:04 Uhr

Tiefgrabener Altbäuerin wurde durch ihre Kekse nicht reich, aber populär
Paula Steininger liebt auch ihre eigenen Kekse, vor allem Vanillekipferl.

TIEFGRABEN. Jetzt, da die Novembertage auch schlechtes Wetter nach Vormoos (Gemeinde Tiefgraben) bringen, geht es in der Küche der "Sulzbergerin" Paula Steininger (75) betriebsam zu.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das Keksebacken ist angesagt. "Für mich ist das Backen das Um und Auf in der Vorweihnachtszeit", sagt die Altbäuerin, die früher 30 Sorten und mehr ihrer süßen Köstlichkeiten hergestellt hat. Abgepackt in Sackerl zu je einem Kilo fanden die Kekse der Paula reißenden Absatz. Reich geworden ist sie dennoch nicht. Die meisten hat sie nämlich verschenkt. Als Mitbringsel, als Weihnachtsgeschenke, aber auch an Leute, die man im Alter vermehrt braucht, etwa Ärzte und medizinisches Personal.