Lade Inhalte...

Salzkammergut

Neue Filteranlage bei Hatschek beseitigt das Geruchsproblem nicht

08. April 2021 05:48 Uhr

PINSDORF. In den ersten 20 Tagen nach Wiederinbetriebnahme der Anlage gab es 84 Beschwerden

  • Lesedauer etwa 1 Min
Gut zwei Wochen nachdem der Zementhersteller Hatschek in Gmunden die neue Staubfilteranlage in Betrieb nahm, macht sich Enttäuschung unter den Anrainern breit. Die Geruchsbelästigung durch die Fabrik sei – anders, als vom Unternehmen ankekündigt – nicht besser geworden, klagen sie. "Die Beschwerden haben leider wieder stark zugenommen", sagt Markus Siedlak, Amtsleiter am Gemeindeamt Pinsdorf.