Lade Inhalte...

Salzkammergut

Nach Infektion im Corona-Stab fordert Bezirksbehörde Bundesheer-Hilfe an

Von Gerhard Hüttner  20. Oktober 2020 04:37 Uhr

VÖCKLABRUCK, GMUNDEN.Bezirk Gmunden zählte gestern 198 aktive Fälle, in Vöcklabruck gab es 212 Corona-Infizierte

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Corona-Situation im Salzkammergut ist weiterhin sehr angespannt. Gestern gab es im Bezirk Gmunden 198 positiv getestete Personen und im Bezirk Vöcklabruck 212. Die Infektionszahlen der einzelnen Gemeinden werden von der Landesregierung nicht bekannt gegeben – auch um die Orte nicht zu stigmatisieren. Die Zahlen sickern aber trotzdem durch, weil viele Bürgermeister ihren Bevölkerungen gegenüber auf Transparenz setzen.