Lade Inhalte...

Salzkammergut

Erst umstritten, heute ein Grund zur Freude: Die neue Kapelle von Strass

09. Dezember 2019 19:26 Uhr

Erst umstritten, heute ein Grund zur Freude: Die neue Kapelle von Strass
So wird der Innenraum aussehen

STRASS IM ATTERGAU. Der einzigartige Sakralbau geht in die "Winterpause", im Herbst 2020 wird er eingeweiht.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Im April wurde er begonnen, jetzt ist der Holzbau fertig. Vor kurzem führte Architekt Tom Lechner (49) die Volksschüler durch das neue Wahrzeichen von Straß im Attergau – eine Kapelle, einzigartig für unser Bundesland. Nicht im vertrauten Stil einer kleinen Kirche, sondern ein avantgardistischer Bau, der anfangs bei vielen auf Unverständnis stieß. "Doch die Akzeptanz nimmt zu", sagt Lechner, der den Entwurf kostenlos erarbeitete.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper