Lade Inhalte...

Salzkammergut

Corona-Krisenbewältigung am Beispiel der Gemeinde Seewalchen am Attersee

27. März 2020 03:26 Uhr

Corona-Krisenbewältigung am Beispiel der Gemeinde Seewalchen am Attersee
Die Mitarbeiter der Atterseegemeinde Seewalchen sind gerüstet und haben ein Bürgertelefon installiert.

SEEWALCHEN. Ortschef: "Besonders wichtig ist uns laufende und transparente Information der Bürger"

  • Lesedauer etwa 1 Min
Alle Kommunen arbeiten derzeit fieberhaft daran, die Coronavirus-Krisensituation im Griff zu halten. Einzelne herauszupicken, wäre beinahe unfair gegenüber den anderen. So soll das konkrete Beispiel Seewalchen für viele andere sprechen und keineswegs eine Abwertung für die Ungenannten bedeuten. Es ist ohnedies keine einfache Situation für den erst seit wenigen Wochen im Amt befindlichen neuen Bürgermeister Gerald Egger (VP).
 

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

Sie benötigen lediglich ein Benutzer-Konto auf nachrichten.at: