Lade Inhalte...

Salzkammergut

Baumreihen sollen Felder vor Dürren schützen

13. Mai 2021 12:42 Uhr

PETTENBACH. Auf den Feldern eines Bio-Betriebes in Pettenbach wird „Agroforst“ praktiziert. Es ist der Versuch, den Folgen der Klimakrise entgegenzuwirken.

  • Lesedauer etwa 1 Min
In den vergangenen Jahren waren Trockenheit und Dürre ein gewichtiges Problem in der Landwirtschaft. Eine zukunftsweisende Idee der ressourcenschonenden Bewirtschaftung haben nun Schüler der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Schlierbach am Gelände der Grüne Erde-Welt im Almtal in die Praxis umgesetzt: die sogenannte Agroforstwirtschaft, die auf einer Fläche die Umwelträume Wald und Acker kombiniert.