Lade Inhalte...

Oberösterreich

Roswitha Dietrich: Eine wärmende Hülle zum Abschied

14. Oktober 2019 00:04 Uhr

„Jede Urne ist ein Geschenk für einen Menschen, und auch jeder Mensch ist anders. Daher mache ich jedes Stück nur einmal.“ Roswitha Dietrich, die Innviertlerin stellt Urnen aus Filz her

Die Innviertlerin Roswitha Dietrich stellt Urnen aus Filz her.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Am Anfang waren es Puppen für ihre damals noch kleinen Kinder, dann folgten Dekor-Stücke aus Filz, Bilder und gefilzte Märchenszenen. Und nun sind es Urnen, die Roswitha Dietrich aus der kleinen Ortschaft Münsteuer zwischen Antiesenhofen und Reichersberg aus Filz herstellt. Mit ihren kunstvoll gefilzten Urnen hat die gelernte Floristin ein neues berufliches Feld gefunden und bietet Bestattern ihre kunstvoll gestalteten Textilwerke an.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper