Lade Inhalte...

Oberösterreich

Polizisten vor Derby mit Steinen beworfen: "Wir hatten Riesenglück"

Von Thomas Streif  15. Mai 2022 17:33 Uhr

Polizei von Fußballfans mit Steinen beworfen: "Wir hatten Riesenglück"
Ein Großaufgebot der Polizei begleitete die Fans des LASK zum Stadion.

RIED/INNKREIS. Ried gegen den LASK: Zwischen den Fans eskalierte es schon drei Stunden vor dem Anpfiff.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Ja, ich hatte schon Angst. Wenn auf einmal Dutzende Personen Steine in deine Richtung werfen, fühlt man sich nicht mehr wohl in seiner Haut", sagte Josef Spitzer von der Polizeidienststelle Ried am Samstagabend im Gespräch mit den OÖNachrichten. Rund eine Stunde zuvor war in der Josko-Arena in Ried das brisante Oberösterreich-Derby zwischen der SV Ried und dem LASK zu Ende gegangen. Nach dem Spiel kam es zu keinen größeren Polizeieinsätzen mehr, im Vorfeld des Spiels ging es (leider) rund.