Lade Inhalte...

Oberösterreich

Navi führte Pkw-Lenker auf schmalen Wanderweg

Von Philipp Hirsch  09. September 2021 00:04 Uhr

GROßRAMING. Feuerwehrleute mussten den roten Renault mit Muskelkraft zurück auf eine Forststraße schieben

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das blinde Vertrauen in das Navigationssystem seines Renault wurde einem 73-jährigen Tschechen am Dienstagnachmittag in Großraming (Bezirk Steyr-Land) zum Verhängnis. Der Senior war laut Polizei auf der Heimreise von seinem Urlaub in Kroatien, als ihn laut seinen Angaben sein Navi auf die Pechgrabenstraße leitete. Am Ende dieser Straße fuhr er auf eine unbefestigte Forststraße in Richtung Spadenberg auf. Auch als die Forststraße zu Ende war, wurde der Lenker nicht stutzig, sondern er fuhr trotz