Lade Inhalte...

Nachrufe

Eine LASK-Legende und Dritter bei der WM 1954

22. April 2021 00:04 Uhr

Mit einer Trauerminute gedachten der LASK und Rapid gestern Abend vor dem Anpfiff des Fußball-Bundesliga-Schlagers des am Montag im 92. Lebensjahr verstorbenen Alfred Teinitzer.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der "Nitzerl", wie er von seinen Freunden stets genannt wurde, war einer der ersten Spieler überhaupt, die von Wien nach Linz wechselten. Während Teinitzer von 1949 bis 1952 als junger Rapid-Spieler neben Größen wie Ernst Happel, Walter Zeman, Gerhard Hanappi oder Alfred Körner kaum zu Einsätzen kam, wurde er beim LASK erst zum Stammspieler, später zum Kapitän und in weiterer Folge auch zur Legende.