Lade Inhalte...

Mühlviertel

"Wir geben mit unserem Grab im FriedWald der Natur etwas zurück"

Von   29. Oktober 2020 01:04 Uhr

KLAM. Letzte Ruhestätte: Andrea und Franz H. haben zwei Grabplätze an einem Baum im "FriedWald Clam" erworben. Beim Waldspaziergang begründen sie ihre Entscheidung.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Mein Papa wohnt in Perg und deshalb fahren wir die Strecke von Amstetten nach Perg und retour sehr oft", erzählt die Amstettnerin über ihre Verbindung zum Unteren Mühlviertel. Eher durch Zufall sei sie mit ihrem Mann auf den FriedWald Clam aufmerksam geworden. "Um ehrlich zu sein, haben uns die Schilder ‚FriedWald Clam‘ neugierig gemacht, und so sind wir den Hinweisen gefolgt. Angekommen beim FriedWald-Parkplatz mitten im Wald, waren wir sofort fasziniert", erinnert sich Franz H.