Lade Inhalte...

Mühlviertel

Wenig Abstand, wenige Masken, wenig Tumult

19. Januar 2021 14:33 Uhr

ROHRBACH. Nun hat also auch Rohrbach seinen ersten Corona-“Spaziergang“ erlebt. Er verlief ohne große Aufreger.

  • Lesedauer < 1 Min
Ohne viel Aufregung ging die Premiere der als Spaziergang titulierten Demostration gegen „den Corona-Wahnsinn“ in Rohrbach über die Straßen-Bühne. Mehr als 250 Teilnehmer fanden sich am Montag gegen 17 Uhr an der Rohrbacher Haiderkreuzung ein, um zum Stadtplatz zu marschieren.