Lade Inhalte...

Mühlviertel

Plan für Betriebsbaugrund im Süden Kefermarkts stößt auf Widerstand

22. Oktober 2019 03:26 Uhr

Plan für Betriebsbaugrund im Süden Kefermarkts stößt auf Widerstand
Debatte um die Zukunft des Grünlands zwischen Aist und Bahnhof

KEFERMARKT. Gemeinderat leitete Umwidmungsverfahren ein. SP-Fraktion hält das für nicht notwendig.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Frage, ob zwei Grundstücke zwischen Feldaist und Bahnhof in ein Mischbaugebiet umgewandelt werden sollen, beschäftigt derzeit die Kefermarkter Gemeindepolitik. Mittels ÖVP-Mehrheit (16:9 Stimmen) wurde nun die Einleitung eines Umwidmungsverfahrens in dem betreffenden Gebiet in die Wege geleitet.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper