Lade Inhalte...

Oldtimerfreunde drehen eine Gedenkrunde für "Oldy Kai"

14.Juli 2021

Oldtimerfreunde drehen eine Gedenkrunde für "Oldy Kai"
Besitzer von Moped-Oldtimern erweisen am Samstag ihrem langjährigen Weggefährten die Ehre.

Diesen Samstag erinnern Freunde und Wegbegleiter an den im Mai vergangenen Jahres verstorbenen Perger. Bei einer Mopedausfahrt im Machland wollen die Veranstalter Kaimüller, der selbst mehrfach solche Fahrten organisiert hat, mit ihren alten Schnauferln die Ehre erweisen. "Die Idee, eine Gedenkfahrt für Oldy Kai zu starten, gibt es schon länger", sagt Rudolf Emhofer von der Oldtimer IG Naarn. Bisher habe sich aber aufgrund der Pandemie noch keine Gelegenheit hierfür geboten. Nun hofft man für den kommenden Samstag auf eine besonders große Teilnehmerschar bei der Gedenkfahrt im Unteren Mühlviertel.

Start bei Oldtimermuseum

Der Sammelpunkt und Start für die Ausfahrt ist in der Perger Gartenstraße – vor dem Oldtimermuseum von Josef Kaimüller. Dort nimmt um 10.30 Uhr die gemeinsame, etwa 85 Kilometer lange Ausfahrt ihren Anfang. Der gemütliche Ausklang der Fahrt ist für etwa 15 Uhr beim Camping-Standl in Au an der Donau angesetzt. Sollte Schlechtwetter die Oldtimer-Ausfahrt diese Woche verhindern, wird das Treffen am 24. Juli nachgeholt.

copyright  2021
17. Oktober 2021