Lade Inhalte...

Mühlviertel

Ökofen erweitert in Niederkappel um 20 Millionen Euro

28. April 2021 13:00 Uhr

Der Pelletsheizungs-Spezialist verdoppelt die Produktionsfläche auf 28.000 m2

  • Lesedauer etwa 2 Min
NIEDERKAPPEL. Mit dem Aufstieg von Holzpellets als Alternative zum Öl wuchs auch die Mühlviertler Firma Ökofen von einem Garagen-Start-up zu einem weltweit erfolgreichen Erzeuger von Pelletsheizungen. Jetzt erweitert das Unternehmen in Niederkappel seine Europazentrale und errichtet ein modernes Logistikzentrum. Insgesamt wird die Produktionsfläche um 14.000 m² auf insgesamt 28.000 m² verdoppelt.