Lade Inhalte...

Mühlviertel

NS-Opfer in Brunnen verscharrt? Autor stach mit Buch offenbar in Wespennest

Von Bernhard Leitner  12. Januar 2022 00:04 Uhr

PREGARTEN. Letzte Kriegstage: Der pensionierte Rechtsanwalt Sepp Schartmüller beleuchtet mit seinem Buch "Der Brunnen" ein nicht aufgearbeitetes Kapitel Pregartner Zeitgeschichte.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Eigentlich wollte Sepp Schartmüller mit seinem Ende November erschienenen Buch die Geschichte einer jungen Frau erzählen, die in einem "Landdienstlager" im Pregartner Kriechmayrdorf die letzten Kriegstage erlebt. Doch je mehr der pensionierte Rechtsanwalt recherchierte, desto stärker rückte ein zugeschütteter Brunnen beim ehemaligen Turnplatz in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit.