Lade Inhalte...

Mühlviertel

Mühlviertler liefen von Leopoldschlag zum Großglockner

07. August 2020 00:04 Uhr

Mühlviertler liefen von Leopoldschlag zum Großglockner
Andreas Schinagl (li.) und Tobias Hoffelner (re.) legten die 358 Kilometer lange Strecke in sieben Etappen zurück.

LEOPOLDSCHLAG. Andreas Schinagl und Tobias Hoffelner waren bei ihrem Extremlauf sieben Tage auf den Beinen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"From up to high", also von ganz oben nach ganz hinauf – so nannten Tobias Hoffelner (27) und Andreas Schinagl (38) ihr Laufprojekt, das sie in der vergangenen Woche innerhalb von sieben Tagen von Leopoldschlag bis zur Stüdlhütte und auf den Gipfel des Großglockners führte. 358 Kilometer und 12.000 Höhenmeter legten die beiden Extremsportler dabei zurück und waren in Summe 52,5 Stunden unterwegs.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper