Lade Inhalte...

Mühlviertel

In Grein wird neben AstraZeneca und Pfizer auch eine Dosis Kunst verabreicht

23. April 2021 00:04 Uhr

GREIN AN DER DONAU. Acht Künstler aus der Lebenshilfe-Werkstätte gestalten die Warteräume im Ärztezentrum.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Anmeldelisten werden länger – die Zahl der gelieferten Impfstoffe zum Glück auch. Das hat der Greiner Gemeindearzt Thomas Huemer zum Anlass genommen, vier zuletzt leer stehende Zimmer im ersten Stock des Ärztehauses in der Hauptstraße zu einem Corona-Test- und Impfzentrum umzufunktionieren.