Lade Inhalte...

Mühlviertel

Hagenbergs barockes Juwel ist in Gefahr

Von Manfred Wolf  16. September 2021 03:26 Uhr

HAGENBERG. Die Schlosskapelle Hagenberg ist ein Barock-Kleinod im Mühlviertel – doch sie ist massiv sanierungsbedürftig. Die Pfarre benötigt nun 400.000 Euro.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Oberösterreich ist ein Barockland – bedeutende Stifte wie Kremsmünster, Lambach und St. Florian zeugen als einige der bekanntesten Beispiele dieser Epoche. Aber auch Hagenberg besitzt eines dieser Juwele: die im 18. Jahrhundert errichtete Barockkirche, die seit dem Neubau der Kirche Anfang der 1980er-Jahre als Kapelle dient und einst neben dem Schloss errichtet wurde.