Lade Inhalte...

Mühlviertel

Hagel dezimierte die Hopfenernte im Mühlviertel – Qualität blieb jedoch gut

Von Bernhard Leitner  21. Oktober 2021 02:15 Uhr

NEUFELDEN. 99,91 Prozent des geernteten Mühlviertler Hopfens entsprechen höchster Qualitätsklasse

  • Lesedauer < 1 Min
Die Qualität der heimischen Hopfenernte stand gestern bei der traditionellen Hopfenbonitierung in Neufelden auf dem Prüfstand. Die Braumeister der wichtigsten Abnehmer der Hopfenbaugenossenschaft beurteilten dabei die geernteten Reben. Ihr Urteil: 99,91 Prozent entsprechen der höchsten Güteklasse. "Das ist ein sehr gutes Ergebnis", sagt Manuel Starlinger, Geschäftsführer der Genossenschaft, die 42 Mitgliedsbetriebe im Mühl- und Waldviertel vereint.