Lade Inhalte...

Linz

Von der Gis ins ganze Mühlviertel blicken

Von Sarah Kowatschek  13. August 2022 05:57 Uhr

Von der Gis ins ganze Mühlviertel blicken
Seit 2009 steht die Warte auf dem Lichtenberg unter Denkmalschutz.

LICHTENBERG. Die Geschichte des Lichtenbergs ist eng verbunden mit der Giselawarte.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Von allen Richtungen kommen Wanderer, Radfahrer und Ausflügler zur Gisela-Warte auf dem 927 Meter hohen Lichtenberg. An schönen Tag wurlt es regelrecht am Ausflugsberg nahe Linz. Kein Wunder: Allein drei Wanderwege beginnen in der Landeshauptstadt. Ein Weg startet unterhalb des Petrinums in Urfahr – ab der Knabenseminarstraße können Wanderer der Beschilderung des Weges Nr. 144 folgen, um zur Warte auf der Gis zu gelangen.