Lade Inhalte...

Linz

"Neue Ausfahrt und Lkw-Fahrverbot wären schon ein großer Erfolg für uns"

Von   18. Oktober 2021 06:54 Uhr

LINZ. Eine Bürgerinitiative plant, sieben Einsprüche bei der Quadrill-Bauverhandlung vorzubringen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Beim Westring wurden die Pläne öffentlich ausgestellt, jeder konnte sich ein Bild machen. Aber bei diesem Projekt fehlt die Transparenz", kritisiert Brita Piovesan, Sprecherin der Bürgerinitiative "Tabakfabrik – wir reden mit". Deshalb haben sie und ihr Mann Andreas kurzerhand gestern, Sonntag, Pläne in einem Durchgang in der Ludlgasse aufgehängt und bei einer Anrainerversammlung allen Interessierten erklärt.