Lade Inhalte...

Linz

Mission Schwanennest: Einsatz der seltenen Art

14. Mai 2021 00:04 Uhr

LINZ. Regen ließ Donaupegel steigen – Helfer konnten Brutstätte mit acht Eiern in Linz retten und siedelten das Nest um.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Dass es sein Nest zu nahe am Wasser gebaut hatte, wurde dem Schwanenpärchen, das bei der Nibelungenbrücke auf der Urfahraners Donauseite in Linz brütet, am Mittwoch fast zum Verhängnis. In Folge der Regenfälle stieg der Donaupegel immer weiter und wurde zunehmend zur Gefahr. Das Nest mit insgesamt acht Eiern drohte weggeschwemmt zu werden. Die Lage spitzte sich im Laufe des Vormittags immer weiter zu. Die Brutstätte stand zum Teil bereits unter Wasser, schildert Michael Lederer, Ornithologe und