Lade Inhalte...

Linz

Keine Zäune für Linzer Adventmärkte, aber Armbänder für die Besucher

Von Julia Popovsky  22. Oktober 2021 00:04 Uhr

LINZ. Nach angekündigten Lockerungen wird bereits aufgebaut – Konzept kostet 50.000 Euro

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Duft von Bratwürstel, Punsch und Co. soll heuer wieder durch die Linzer Weihnachtsmärkte ziehen – diese sollen nach der coronabedingten Absage im Vorjahr bald ihre Neuauflage feiern. Wie diese gelingen kann, war in den vergangenen Tagen bekanntlich Gegenstand vieler Diskussionen. Mitunter deshalb, weil die Rufe der Veranstalter nach lockereren Regeln in Wien zunächst ohne Reaktionen verhallten.