Lade Inhalte...

Linz

"In Linz fehlt einfach eine langfristige Planung"

Von Christian Kitzmüller  22. November 2021 05:57 Uhr

LINZ. Co-Working-Spaces sollen durch Förderung ermöglicht werden, sagen die beiden GWG-Geschäftsführer.

  • Lesedauer etwa 2 Min
In der Stadt wohnen und trotzdem ländlichen Charakter genießen – das galt lange Jahre in Pichling. "Und das wollen wir auch bei den neuen Projekten schaffen", sagen Andreas Dworschak und Wolfgang Mühlbachler von den Archinauten, die für die GWG eine Siedlung in der Auhirschgasse bzw. Heliosallee realisierten.