Lade Inhalte...

Linz

Harte Bandagen im Streit zwischen City Ring und Tourismusverband

Von Anneliese Edlinger  03. August 2021 00:04 Uhr

Der seit langem schwelende Konflikt eskaliert: Linzer Kaufmannsvereinigung fordert von Touristikern schnelle Überweisung von 116.723 Euro – sonst wird geklagt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Eigentlich sind der Chef des Linzer City Rings Matthias Wied-Baumgartner und der Linzer Tourismusdirektor Georg Steiner ja gesprächige Menschen. Aber wenn es um die jüngsten Entwicklungen im Konflikt zwischen ihren Organisationen geht, ist bei beiden Herren Schweigen angesagt. Dabei gebe es einiges zu klären zwischen der Kaufmannsvereinigung und dem Tourismusverband Linz (TVL). Denn mittlerweile ist das Verhältnis so schlecht, dass der City Ring dem TVL via Anwaltsbrief mit Klage droht.