Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


FPÖ will Hauptplatz nicht zur Begegnungszone machen

Von Julia Popovsky,  02. Juni 2022 00:04 Uhr

LINZ. Die Idee von Vizebürgermeister Verkehrsreferent Martin Hajart (VP), den Hauptplatz zur Begegnungszone zu machen, liefert weiter politischen Diskussionsstoff.

Wie berichtet, schwebt Hajart diese Maßnahme als Zwischenschritt vor, ehe 2024 mit der Freigabe der Westring-Brücke der Durchzugsverkehr vom Hauptplatz ausgesperrt werden soll. Die Grünen befürworten den Vorstoß, die SPÖ lehnt ihn ab und bezeichnet ihn als Showpolitik. Konkret soll das jetzt geltende Tempolimit am Hauptplatz von 30 auf 20 km/h reduziert werden, durch eine Begegnungszone dürften alle Verkehrsteilnehmer den Straßenraum gleichberechtigt nutzen. Zur Umsetzung ist eine Mehrheit im