Lade Inhalte...

Linz

Ein Manifest für eine neue Stadtplanung in Linz

Von   24. März 2021 00:04 Uhr

LINZ. Architekten und Bürgerinitiativen fordern "unabhängige Entscheidungen im Sinne der Allgemeinheit".

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es ist nicht zum ersten Mal, dass an der Linzer Stadtplanung heftige Kritik geübt wird. Waren es vor wenigen Wochen renommierte Architekten wie Kunstuni-Professor Siegfried Atteneder oder Dombaumeister Wolfgang Schaffer, die meinten, dass es eine echte Stadtplanung, die diesen Namen auch verdiene, in Linz nicht gebe, gehen nun Architekturvereine und Bürgerinitiativen in die Offensive. In einem "Manifest", das sich kritisch mit Grünflächenverbrauch und Verkehrsplanung in Stadt und Land